14.09.2022

Erneut durften wir das von uns geförderte Projekt “GameChanger” vom Verein Nestwerk e. V. in den Räumlichkeiten des Millerntor-Stadions besuchen. Der Verein Nestwerk e. V. möchte die unterschiedlichen Berufsgruppen möglichst praxisnah an die Jugendlichen heranbringen und so haben wir auf die Frage, ob wir nicht den Beruf des “Tief- und Rohrleitungsbauers” vorstellen können, nicht gezögert. Unsere Ausbildungsbetreuerin Frau Holst schnappte sich unseren gewerblichen Mitarbeiter, Denis Klemm, und unseren Bauleiter Elektrotechnik, Kai Mennrich, und so fuhren sie samt eines Minibaggers und der PE-Schweißgeräte Richtung Hamburg.

Wir waren begeistert, wie viele Jugendliche aus den verschiedenen Standorten des GameChanger-Projektes in Hamburg den Weg zu uns eingeschlagen haben. Ca. 45 Jugendliche nebst Projektbetreuer lauschten gespannt dem Vortrag von Frau Holst. Neben unseres Unternehmens wurde den Kids der Beruf des Tief- und Rohrleitungsbauers vorgestellt. Im Anschluss eines kleines Rätsels hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, mit einem PE-Schweißgerät Kunststoffrohre zusammenzuschweißen und einmal Platz in unserem Minibagger zu nehmen.

Insgesamt war es ein bunter und interessanter Nachmittag, sowohl für die Kids als auch für uns. Wir hoffen, dass wir den Jugendlichen diesen zukunftssicheren Beruf des Tief- und Rohrleitungsbauers schmackhaft machen konnten. Denn die Kids sind unsere Zukunft!

Danke an das gesamte Nestwerk-Team für diesen tollen Nachmittag!